Scrooge Festival in Arcen – bei Ebeneezer zu Besuch in der Weihnachtsgeschichte

Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?

Charles Dickens

Weit kann er nicht sein, denn wo das Geld ist, da ist auch Ebeneezer. Aus der Einkaufsstraße Richtung Kirche, an der kleinen Kindergruppe von Waisenkindern vorbei, von denen eines Oliver Twist ist, kommt mir von vorne ein Lumpensammler mit seinem Karren entgegen – einen Schritt zur Seite will ich tun, da ruft es hinter mir „Platz! Platz!“ und eilig wird eine Leiter an mir vorbeigetragen, denn zwei Straßen weiter brennt es. In der Seitenstraße, in die ich ausweiche, winken von oben aus dem dritten Stock leicht bekleidete Damen und rufen derbe Sprüche zu. Eine kleine Pause in einem Café und schnell die Beine hochgehoben, denn der Rattenfänger geht durch und schaut auch unter die Tische. Vielleicht sollte ich doch bei der Kräuterfrau vorbeigehen, die allerlei Astrologisches und kleine Tränke verkauft? Aber erst noch den Hut gehoben, kommt doch eine Sänfte vorbei. Die bettelnden Kinder laufen hinterher. Na komm her Junge, eine Ausgabe der Scrooge Times nehme ich.

So könnte es gewesen sein, um 1850 irgendwo in London. So ist es auch genau heute, am 15.12., dem dritten Advent, im kleinen Dörfchen Arcen in den Niederlanden. Für ein Wochenende verwandelt sich dieser kleine Ort und wird zur Heimat Ebeneezer Scrooges und zu einem Ort, an dem sich Charles Dickens Weihnachtsgeschichte erleben lässt.

Überall gibt es auf dem Scrooge-Festival etwas, zu sehen, zu staunen und mitzumachen, und immer wieder kommen einem Charaktere entgegen, die sich mit ganz viel Liebe zum Detail verkleidet haben und ihre Rollen mit so viel Freude spielen, dass man sich in eine andere Zeit versetzt fühlt. Zauberhaft! Meine Lieblingscharaktere sind der Bader, der ein paar Zähne zieht, und die Rattenfänger, die immer wieder auftauchen und Ausschau nach kleinen, wuseligen Gesellen halten.

Es gibt so viel zu sehen! Neben Aufführungen von Oliver Twist und der Weihnachtsgeschichte (niederländisch/englisch), gibt es einen Holzmurmelbahnparcour, kleine Erlebnisgeschichten mittendrin (z.B. vom sprechenden Türklopfer), Handwerk zum Anschauen oder ein Kirchenkonzert. Für Kinder gibt es einen kleinen Streichelzoo / eine lebendige Krippe.

Informationen zur Veranstaltung

Alle wichtigen Infos zum Weihnachtsmarkt in Arcen, Niederlande, gibt es auf der Veranstaltungsseite auch auf Deutsch. Der Weihnachtsmarkt geht ein Wochenende lang.

Die Anfahrt bietet sich per Auto an. Aus dem Ruhrgebiet fährt man einfach Richtung Venlo, dann Richtung Arcen…und dann eigentlich immer gradeaus, bis die Ausschilderung zum Markt kommt. Die deutsche Grenzen liegt nur einen Katzensprung entfernt. Einige Reiseunternehmen bieten auch geführte Busfahrten an. Viele Besucher parken bis zu 2km vom Ort entfernt am Straßenrand, wenn es sehr voll wird, aber auch bei sehr vollem Markt haben wir direkt am Schloss / am Markt einen Parkplatz auf dem kostenpflichtigen Parkplatz Parkeerplaats Kasteeltuinen Arcen bekommen, von wo aus es maximal zwei Minuten zum Kassenhäuschen sind. Die Tageskarte für den Parkplatz hat 2019 5 Euro gekostet und gezahlt wird separat an Kasse 4 im Schlossvorhof. Der Eintritt vor Ort zum Scrooge Festival kostet 7 Euro, man kann auch über die Webseite ein Ticket vorbuchen und ausdrucken; in diesem Fall kostet der Eintritt 5 Euro und man kann einfach ohne Anstehen durchgehen.

Eigene Tiere sollten nicht mitgenommen werden, weil die Darsteller dort Tiere einsetzen, bzw. es dort eine lebendige Krippe mit einem kleinen Streichelzoo gibt.

Fazit:

Wundervoll! Auch wenn es heute so voll war, dass man oft bei Aufführungen nichts gesehen hat, waren die gesamte Stimmung, die Walking Acts, die vielen Details und kleinen Überraschungen in den Straßen und Winkeln ganz zauberhaft. Kein klassischer Weihnachtsmarkt im kommerziellen Sinn, sondern Weihnachtsliebe pur. Im nächsten Jahr möchte ich wieder dabei sein, und dann mit Schultertuch und Haube.

tantereisefieber

Eine Tasse Tee, dazu ein gutes Buch und mit der Katze auf dem Sofa. Alternativ trifft man mich irgendwo draußen im Wald.

« ~|~ »

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.