Katzentransport nach Dubai als Cargo

Fest steht, die beiden Katerchens müssen als Cargo nach Dubai – eine Einfuhr der Katzen als Handgepäck oder als begleitetes Übergepäck im Frachtraum ist nicht möglich, selbst wenn die Airline normalerweise Tiere auch als Nicht-Cargo transportiert – eine Einfuhr von Tieren nach Dubai (Ausnahmen sind Blindenhunde und Greifvögel) ist nur als Cargo erlaubt.

Damit scheidet ein Direktflug von Berlin nach Dubai leider aus, um einen Transport der Katzen in Deutschland komme ich nicht herum. Als Alternative habe ich mir dann Emirates Airlines ausgesucht, die direkt von Düsseldorf nach Berlin fliegt, hier hätte ich einen kurzen Transport-Zwischenstop bei Verwandten in der Nähe machen können. Emirates hat mich auf meine Email-Anfrage angerufen (sehr nett) und meine Fragen beantwortet: Leider ist ein Transport der Tiere nur! über Frankfurt möglich – in Düsseldorf werden laut Auskunft keine Cargo-Tiertransporte mehr abgefertigt, weil die entsprechenden Räumlichkeiten fehlen und nur ein Veterinär vor Ort ist. Es bleibt als nur:

  • Katzen abholen lassen, z.B. durch eine Tiertransportfirma (z.B. GKair)
  • oder direkt am Flughafen vorbei bringen.

Ich werde meine Katzen dann wohl selbst vorbeibringen, da ich ja selber auch fliege. Nur wie ich nach Frankfurt komme, das weiss ich noch nicht.

Bei Emirates Airlines ist es möglich, die Katzen zusammen in einer Box oder in getrennten Boxen zu transportieren – der Transport einer Box der Größe ca 70 X 50 X 50 cm kostet von Frankfurt nach Dubai ca. 400,- Euro, zwei Boxen dieser Größe kosten zusammen ca. 660 Euro. In dem Preis sind laut Auskunft alle Transportkosten enthalten, außer einer Gebühr in Dubai von ca. 25 Euro (…leider vergessen, wofür…). Eine Tiertransportfirma würde sich lohnen, wenn ich die Tiere nicht selber zum Flughafen bringe, aber die Mitarbeiterin von Emirates meinte, am Flughafen selber würde die Firma auch nichts anderes machen als ich: nämlich die Katzen abgeben, so dass ich mir die zusätzlichen Kosten sparen könnte.

Ablauf:
Um alle Papiere, die für die Einduhr notwendig sind, muss ich mich kümmern (Einfuhrgenehmigung, etc.), dann passende Flugtermine raussuchen (noch nicht buchen!) und mit Emirates Airlines Cargo absprechen. Die überprüfen dann, ob noch entsprechend Platz im Flugzeug ist, so dass ich dann buchen kann. Das hört sich nicht so schwierig an…

Wer sich genauer informieren möchte, kann das hier tun:

Emirates SkyCargo. Frachtstrasse 26. DUS-AIR-Cargo-Centre Module B, Room 5772 40474 Düsseldorf, Germany Tel: 49 211 5180610. Fax: 49 211 51806120

« ~|~ »

7 thoughts on “Katzentransport nach Dubai als Cargo

  1. Hallo !

    Würde gerne einige aktuelle Infos bzgl. Auswanderung ( mit Katze )haben, leider finde ich keine Mailadresse um mit Dir Kontakt aufnehmen zu können.
    Würde mich freuen, wenn Du Dich bei melden könntest

    Danke im voraus !

  2. Hallo tantereisefieber.. ich werde in 10 Tage über Abu Dhabi nach Dubai weiterreisen, um dann mit unserer kleinen Familie (noch 2 Kinder im Alter von 5 und 7)in Dubai inklusive unserem kleinen Kater Pino zu leben.Ich bin gerade total verunsichert, da ich auf deinem Blog gelesen habe, dass nach Dubai die Katze nur per Cargo einreisen darf!!! Wir kommen mit Air Berlin und Pinos Platz ist gebucht auch mit einer schwierigen Suche nach einer passenden Transporttasche. Pino ist gechippt, geimpft –mit EU Heimtierpass und die Import Permit habe ich auch elektronisch angefordert. Das Amtstierärztliche Gutachten kommt diese Woche noch..
    Leider hat auf meine E-Mail an den zuständigen Teamleiter am Abu Dhabi Airport noch niemand geantwortet, wie es denn dann am Flughafen so abläuft. (Air Berlin hat mit die E-Mail gegeben,weil Sie auch nicht weiter Bescheid wußten). Meine Frage war wie es mit dem Tierarzt am Flughafen Abu Dhabi weiterläuft?? Wir landen um 6 Uhr morgens..

    Ach ich hoffe Du kannst mich etwas beruhigen..

    Liebe Grüße Nadine mit Katerchen Pino

    1. Hallo Nadine,
      ich habe dir eine Antwort per Email geschickt :)! Bitte kontaktiere auf jeden Fall das Ministry of Environment and Water, die für die Import-Permit zuständig sind. Dort kann man dir genaue Infos dazu geben, ob ein Cargo-Transport noch notwendig ist oder ob Tiere inzwischen auch in der Kabine transportiert werden dürfen. http://www.moew.gov.ae
      Melde dich auch mal bei der http://www.germanvet.ae/ German Veterinary Clinic – die organisieren Tiertransporte von und nach Abu Dhabi und sollten eigentlich auf dem Laufenden sein :)! Ich drücke feste die Daumen!!

    2. Hallo,
      was ist denn bei dieser Geschichte nun rausgekommen? Ich stehe vor der gleichen Aufgabe Berlin-Dubai (Flüge habe ich noch nicht). Evtl. werde ich die Katze auch erst später nachholen können, weil das Hotel, was der Arbeitgeber für mich gebucht hat keine katzen erlaubt….interessant wäre es dann aber ohnehin, weil ich ja dann schauen muss wie und wer mir die Katze nachschicken kann….
      Also gab es Probleme bei der Einreise über Air-Berlin mit Nicht-Cargo?

      Ich freu mich seeeehr auf eine Antwort.
      Liebe Grüße,
      Nicola

      1. Hallo Nicola,

        ich habe meine Katzen als Cargo nach Dubai geholt, weil mir damals von verschiedenen Seiten mitgeteilt wurde, dass die Behörden hier die Einfuhr nur als Cargo erlauben. Nadine hier aus den Kommentaren hat ihren Kater aber in der Kabine transportiert und keine Probleme bei der Einfuhr gehabt (Papiere hatte sie dabei).

        Liebe Grüße!

        1. Hallo, vielen Dank! Dann könnte ich es also auch mal probieren, war am Flughafen irgendetwas zu beachten und was kann schlimmstenfalls passieren?
          Falls Du mir hier nicht weiterhelfen kannst, kannst Du den Kontakt zu Nadine direkt vllt herstellen? Wäre super 🙂 Ich bin jetzt schon in Dubai und meine Eltern würden die Katze wohl mitbringen, ist für das Tier bestimmt angenehmer als als Cargo und für meine Eltern ab Berlin direkt zu fliegen wohl auch 😉

Kommentar verfassen